Bitte drehen Sie Ihr Gerät, damit Ihnen der Inhalt richtig angezeigt wird!

Betreuungsverein

Volljährigen Frauen und Männern, die ihre rechtlichen Angelegenheiten aufgrund einer Erkrankung oder Behinderung nicht mehr alleine erledigen können, wird durch das Amtsgericht eine Betreuerin oder ein Betreuer zur Seite gestellt.

Ziel der rechtlichen Betreuung ist es, die Interessen und Wünsche eines Menschen zu vertreten, wenn dieser sie selbst nicht (mehr) wahrnehmen kann. Die rechtliche Betreuung kann sich auf Vermögensfragen, gesundheitliche Entscheidungen oder Behördenangelegenheiten beziehen.

Eine Betreuerin / ein Betreuer nimmt den Betreuten mit seinen Wünschen und Lebensvorstellungen wahr und unterstützt ihn in seiner selbstbestimmten Lebensführung, soweit dies möglich ist. Deshalb ist der persönliche Kontakt im Rahmen der rechtlichen Betreuung besonders wichtig.

Der SkF betreut Menschen, die aufgrund von geistigen und körperlichen Einschränkungen, psychischen Erkrankungen, seelischen Behinderungen auf eine rechtliche Betreuung angewiesen sind.

Wir bieten

  • Führung gesetzlicher Betreuungen,
  • Informationen zu Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen,
  • Gewinnung, Beratung und Fortbildung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern.


In unserer Arbeit legen wir Wert auf eine gemeindenahe und individuelle Betreuung in enger Zusammenarbeit mit örtlichen sozialen Diensten und Einrichtungen.

Ihre Ansprechpartner

Wiebke Janssen
Dipl.-Sozialarbeiterin

Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 48598 - 22 
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: wiebke.janssen@skf-recklinghausen.de

Britta Meister
Dipl.-Sozialarbeiterin

Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 48598 - 20 
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: britta.meister@skf-recklinghausen.de

Simona Karzelek
Sozialarbeiterin (B.A.)

Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 48598 - 29 
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: simona.karzelek@skf-recklinghausen.de

Heike Kuhn-Brandt
Dipl.-Sozialpädagogin

Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 48598 - 27 
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: heike.kuhn-brandt@skf-recklinghausen.de

Angelika Arimont
Betreuungsassistentin

Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 48598 - 12 
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: angelika.arimont@skf-recklinghausen.de

Ehrenamtliche Betreuer

Ehrenamtlicher Betreuer ist derjenige, der eine rechtliche Betreuung außerhalb einer Berufstätigkeit übernommen hat.

Die Betreuung ist (wie früher die Vormundschaft und Pflegschaft) ein grundsätzlich unentgeltliches Ehrenamt. Daher sollen in erster Linie Einzelpersonen ehrenamtlich die Betreuungen übernehmen. Es handelt sich dabei vielfach um Angehörige, Freunde, Nachbarn oder Berufskollegen von Betroffenen, teilweise aber auch um Menschen, die diesen Dienst für Personen übernehmen, zu denen sie zuvor keine Kontakte hatten. Rund 70 Prozent aller Betreuungen werden ehrenamtlich geführt. Davon wiederum sind etwa 85 Prozent Familienangehörige des Betreuten. Dies ist auch nach § 1897 Absatz 5 BGB vorrangig, nach § 1897 Absatz 6 BGB sind aber auch nicht familienangehörige, ehrenamtliche Betreuer vorrangig vor Berufsbetreuern zu bestellen.

Wenn Sie ein Mensch sind, der

  • auf andere Menschen zugehen kann und sie als Persönlichkeit ernst nimmt,
  • bereit ist, ihm mit Einfühlungsvermögen, Offenheit und Toleranz zu begegnen,
  • seine Lebenserfahrungen und sein Wissen sinnvoll einsetzen möchte,
  • Mut zur Verantwortung hat und sich sozial engagieren möchte,

dann finden Sie in der Übernahme einer ehrenamtlichen Betreuung eine interessante und vielfältige Aufgabe.

Downloads

Ihre Ansprechpartnerin

Simona Karzelek
Sozialarbeiterin (B.A.)

Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 48598 - 29 
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: simona.karzelek@skf-recklinghausen.de