Bitte drehen Sie Ihr Gerät, damit Ihnen der Inhalt richtig angezeigt wird!
Folgen Sie uns auf Facebook

Grundschulverbund Ortlohschule Teilstandort Bochumer Straße

Die Offene Ganztagsschule ist Bestandteil der Grundschule Bochumer Straße in einem Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf. Die multikulturelle Vielfalt des Einzugsgebietes spiegelt sich in dem hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund wider. Wirtschaftliche und soziale Schwächen des Wohnumfeldes sind eine besondere Herausforderung an der Arbeit mit Kindern aus zum Teil bildungsfernen Familien, denen sich die Mitarbeiter/innen des SkF stellen.
Aus den spezifischen Eigenschaften des Standortes resultieren vier Schwerpunkte und Ziele unserer Arbeit:


Sprachförderung

Durch den Aufbau sprachlicher Kompetenzen soll allen Kindern eine leistungsmäßige Integration ermöglicht werden.


Soziales Lernen

Die Mitarbeiter/innen des OGGS wenden ihr besonderes Augenmerk auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen der Kinder im respektvollen Miteinander. Der Weg dazu beginnt mit dem täglichen gemeinsamen Mittagessen und setzt sich fort in der umfassenden Gruppenarbeit, in der jeweils zwei Jahrgangsstufen (Klasse 1 + 3, sowie Klasse 2 + 4) unterschiedlichen Alters zusammengeführt werden. In dem freien Spiel am Nachmittag und einem vielfältigen AG-Angebot soll ein respektvoller und gewaltfreier Umgang miteinander eingeübt und soziale Kompetenzen gefördert werden. Voraussetzung dazu ist die von uns gewährleistete Betreuungskontinuität (mittels Bezugserziehersystem) unter Beachtung kindlicher Geltungs- und Bindungsbedürfnisse. Das soziale Lernen wird unterstützt durch eine verbindliche Gruppenzugehörigkeit, die damit einhergehenden festen Bezugspersonen und dem geregelten Tagesablauf.


Individuelle Förderung

Die Kinder erhalten Anregung und Unterstützung beim Erstellen und Lösen der täglichen Hausaufgaben in den dafür vorgesehenen "Lernzeiten". Das AG-Angebot am Nachmittag beinhaltet unter Anderem zusätzliche Förderungen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen.


Kreative Freizeitgestaltung

Außerschulische Angebote zu den Themen "Bewegung und Spiel" sowie "kreatives Gestalten" beantworten die kindlichen Grundbedürfnisse nach körperlicher Betätigung und individuellen Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten.


Besondere Aktivitäten im Rahmen des OGGS:

  • Themenbezogene Projektarbeit (z.B. "Märchen", "Mittelalter", "Gespenster")
  • Wassergewöhnung bzw. Erwerb des ersten Schwimmabzeichens
  • Logopädische Förderung
  • Vielfältiges AG-Angebot: z. B. Theater- AG, Holz- AG, Trommel- AG u.a.
  • Kooperation mit der benachbarten Kindertagesstätte
  • Neu! Computerangebot zur Förderung der Medienkompetenz


Räumlichkeiten

  • vielfältig und hochwertig ausgestatteter Bewegungsraum im Schulgebäude
  • kindgerecht gestaltete Außenanlage
  • schuleigene Bücherei
  • Freizeitraum: ausgestattet mit Kicker, Tischtennis und Dart- Scheibe
  • Fahrradraum mit Rädern, Rollern, Helmen und Regenbekleidung
  • vielfältig und hochwertig ausgestatteter Computerraum
  • vielfältig und hochwertig ausgestatteter Musikraum

 

Das Team der OGS (von links): Frau Strauß, Frau Wienekamp, Frau Leu, Frau Sauerland, Frau Skibbe, Frau Güney.

Kontakt

Grundschule Bochumer Straße
Bochumer Straße 22
45661 Recklinghausen

Telefon: 02361 7988

Schulleiterin: Herr Björn Frank
Webseite


Michaela Skibbe

Koordinatorin der OGGS:
Telefon: 02361 9600928
Handy: 0151 25497384
Vertretung: Angelika Leu

Gruppenzahl: 4

<< zurück