Bitte drehen Sie Ihr Gerät, damit Ihnen der Inhalt richtig angezeigt wird!
Folgen Sie uns auf Facebook

Kostenloser Vortrag: So geht rechtliche Betreuung

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen informiert am Dienstag, 18. Februar, von 16.30 bis 17.30 Uhr rund um die rechtliche Betreuung.

Zu diesem Vortrag können sich ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer anmelden, die kürzlich vom Amtsgericht bestellt worden sind.

Im Erich-Klausener-Haus, Kemnastraße 7, vermittelt SkF-Mitarbeiter Moritz Reinhardt das elementare rechtliche Rüstzeug. Die Teilnehmenden erfahren, welche Pflichten gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer haben, wie sie eine Aufwandsentschädigung beantragen und welche Geschäfte vorab vom Amtsgericht genehmigt werden müssen, wie zum Beispiel eine Wohnungsauflösung.

Eine Woche später - am Dienstag, 25. Februar um 16.30 Uhr - treffen sich die Ehrenamtlichen in lockerer Atmosphäre im Erich-Klausener-Haus zum Erfahrungsaustausch. Hierzu ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Info: Beide Veranstaltungen sind kostenlos. Um Anmeldung zur Schulung bis Montag, 17. Februar, wird gebeten unter Tel. 02361/ 485980.

« zurück zur Übersicht
Symboldbild: Gerd Altmann/ Pixabay